Schweissfrei leben

Hilfe Gegen Schwitzen

Gehören Sie zu den über 2 Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum, die unter starkem Schwitzen leiden?

Suchen Sie ein neutrales Webportal, das ausführlich über dieses Thema informiert?

Möchten Sie unbedingt etwas gegen Hyperhidrose und starke Schweißbildung unternehmen, wissen aber nicht genau was?

Dann haben Sie endlich eine zuverlässige Hilfe gegen Schwitzen gefunden!

Suchen Sie nicht lange weiter, finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen rund um die Themen Schweiß, Schwitzen und Hyperhidrose hier auf GegenSchwitzen24.de. Das Onlineportal informiert nicht nur über Hyperhidrose und geht dem Problem Schwitzen und seinen Ursachen auf den Grund – es stellt auch die effektivsten Lösungen vor!

Was ist Hyperhidrose?

Bei einer Hyperhidrose produziert der Körper unverhältnismäßig viele Mengen Schweiss – diese übermäßige Schweißproduktion kann generalisiert oder lokal auftreten. Das bedeutet, dass sich der Schweiß sowohl überall, als auch nur an bestimmten Stellen bildet.

Die meisten Betroffenen können zunächst einmal nicht viel gegen das Schwitzen tun – der Schweiß entsteht oftmals nicht willentlich kontrollierbar, ohne Verbindung zu Nervosität, Anspannung, Temperatur oder körperlicher Anstrengung. Dadurch kann das tägliche praktische und soziale Leben stark beeinträchtigt sein.

Schwitzen ist völlig normal – Sehr starkes Schwitzen aber nicht

Wir schwitzen jeden Tag. Schwitzen ist ein natürlicher, lebenswichtiger Vorgang im Körper zur Temperaturregelung, ohne den wir nicht überleben könnten. Erst wenn übermäßig viel Schweiß gebildet wird, ohne dass es zu heiß ist, wir krank sind oder viel Sport treiben, spricht man von einer Hyperhidrose.

Exzessives Schwitzen kann allerdings bei Menschen jeden Alters und jeden Geschlechts auftreten - die meisten Betroffenen haben ansonsten sogar keinerlei gesundheitliche oder körperliche Probleme!

Die verschiedenen Arten der Hyperhidrose

Es gibt mehrere verschieden Ausprägungen des übermäßigen Schwitzens, welches unabhängig von Wärme oder Kälte, Tages- oder Jahreszeit auftritt. Die am häufigsten erscheinenden Arten der Hyperhidrose sind:

  • Achselschweiß – die Stellen unter den Armen sind immer wieder nass und feucht und auf der Kleidung sichtbar.
  • Nachtschweiß – der Schweiß bildet sich nachts und während dem Schlaf (klammes Bettzeug am Morgen!).
  • Schweißfüße – feuchte und heiße Füße könne zu Fußgeruch und Fußpilz führen.
  • Schweißhände – das Händeschütteln und Türen aufmachen kann durch den Schweiß zum Problem werden.
  • Schwitzen Kopf - starke Schweissbildung am Kopf, im Gesicht, im Nacken, auf der Stirn und / oder der Oberlippe

Hilfe gegen Schwitzen, Vorschläge und Informationen

Unser Onlineportal GegenSchwitzen24.de hilft Menschen, die gegen das Schwitzen aktiv etwas tun möchten und sich nicht „in ihr Schicksal ergeben wollen“. Anstatt das Problem nur passiv zu ertragen, können sich Betroffene ausführlich informieren zu den Behandlungsmöglichkeiten und Ursachen einer Hyperhidrose.

Folgende Methoden, Mittel und Eingriffe können gegen das Schwitzen helfen:

  • Antitranspirants – Mittel zum Auftragen auf die Haut, die die Bildung von Schweiß stoppen können.
  • Iontophorese – Mit Hilfe eines Geräts und elektrischem Strom wird die Schweißbildung manipuliert.
  • Medikamente – Es gibt mittlerweile einige gute Medikamente gegen Schwitzen auf pflanzlicher Basis.
  • Operative Eingriffe – Sympathektomie oder Botox-Injektionen können das Schwitzen eindämmen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Finden Ihrer persönlichen Hilfe gegen Schwitzen!

Das Team von GegenSchwitzen24.de

Produkt-Empfehlungen:

Odaban Hilfe gegen Schwitzen
ODABAN Antitranspirant - Hilfe gegen Schwitzen
30ml nur EUR 11,99



AHC20 sensitive Antitranspirant Axelschweiß
AHC20 sensitive Antitranspirant gegen Schwitzen unter den Armen bei empfindlicher Haut
30 ml nur € 15,80



Sweat-off Antitranspirant bei Achselschweiß
SWEAT OFF Anti Perspirant Deo-Roller gegen Achselschweiss
50ml für € 24,90

Sponsoren